Win Win Logo

Verein Win Win

Der Verein

WIN WIN ist ein Non-Profit Verein und versteht sich als Plattform für Gewaltprävention, Konfliktregelung und interkultureller Mediation.

Der Verein hat das Ziel Konfliktmanagement, Mediation und interkulturelle Kommunikation als wichtigen Baustein im gesellschaftlichen Integrationsprozess bewusst zu machen.

Der Tätigkeitsbereich von WIN WIN erstreckt sich über die Einschulung von AHS-und BHS LehrerInnen in Schulmediation, Mobbingberatung, Konfliktmanagement, interkulturelle Kommunikation und Mediation.

WIN WIN ist während den jährlichen Tagungen auch ein Ort der Begegnung für LehrerInnen und Jugendliche.

Der Verein WIN WIN ist im BM für Justiz als Ausbildungseinrichtung im Sinne des Bundesmediationsgesetzes akkreditiert: Link zur offiziellen Liste des BMfJ

Info Folder zum Verein WIN WIN: Broschüre (pdf)

Das Team von WIN WIN:
  • Elisabeth Wolm-Egle
  • Gottfried Banner
  • Andreas Schimek
  • Sigrit Weidel
  • Aniko Kapsovari
  • Heinz Teufelhart
Mehr Infos zu den TrainerInnen finden sie hier.

Angebote

Seminare, Workshops, Tagungen:

Ausbildung:
  • Schulmediation
  • Mobbingberatung in der Schule
Seminarangebote:

Für Schulen, Lehrergruppen und Führungskräfte

  • Modul: Konflikte konstruktiv lösen
  • Modul: Gewaltprävention - fair streiten , gewaltfreie Kommunikation
  • Modul: Gesprächsführung: Grundhaltungen und Grundtechniken in der Kommunikation
  • Modul: Interkulturelle Kommunikation und Mediation
  • Modul: Mobbing
  • Modul: Cybermobbing

Die Seminare werden tageweise oder mehrtägig angeboten.

Aktuelles

Wir sind wieder da und bieten euch folgende Ausbildungsmöglichkeiten an!

Inter­kulturelle Kommuni­kation

Interkulturelle Kompetenzen sind Schlüsselqualifikationen in der heutigen Gesellschaft, sowohl in der Arbeitswelt, als auch unter Schüler/innen und Student/innen. Konfliktmanagement verlangt immer mehr Wissen und Kompetenzen über verschiedene Konfliktkulturen.

Ziel der Seminare:

  • Auseinandersetzung mit Interkulturalität im gesellschaftlichen Bereich
  • Reflexion des eigenen Kulturbegriffs und anderer Kulturen
  • Umgang mit interkulturellen Konflikten im Alltag
  • Gender Kompetenzen, Konfliktmanagement bei Frauen und Männern

TrainerInnen

Hier finden Sie Details über unsere TrainerInnen:

Gottfried Banner

Ausbildung: Klinischer Psychologe, Mediator, Coach, Psychotherapeut

Elisabeth Wolm-Egle

Ausbildung: Mediation, Psychologie, system.Coaching, Berufs-und Bildungsberatung

Sigrit Weidel

Ausbildung: Mediation, Psychologie, system. Coaching, Therapeutin in Ausbildung

Aniko Kaposvari

Schwerpunkt: Interkulturelle Mediation
Ausbildung: Mediation, Coaching, Forum - Theater, Playback - Theater

Andreas Schimek

Ausbildung: Mediation, Psychologie, Germanistik

Heinz Teufelhart

Schulmediation

Ab Herbst 2019 unterstützten die ersten ausgebildeten AHS- und BHS-SchulmediatorenInnen das Supportteam in der AHS und BHS.

Link zum Interview im Standard

Link zum Beitrag im schau tv

Alle in Schulmediation und Konfliktmanagement professionell ausgebildeten KollegenInnen unterstützen ab sofort das Supportsystem der Schule.
Wir gratulieren!

SchulmediatorenInnen 2019

Mobbingberatung

  • Mobbing ist ein gesellschaftliches Phänomen und hat unterschiedliche Erscheinungsformen.
  • Mobbing kann jeden Schulpartner treffen!
  • Mobbing belastet jeden Menschen! Die angegriffene Person wird systematisch, oft und während längerer Zeit direkt oder indirekt angegriffen und diskriminiert.
  • Mobbing ist Gewalt!
  • Ein/e MobbingberaterIn ist Ansprechpartner für alle Schulpartner. Er/sie soll schnell vor Ort helfen Mobbingsituation zu erkennen, abzuklären und zu deeskalieren.
  • Der Lehrgang „Mobbingberatung“ dauert 70 Stunden und schließt mit einem Zertifikat ab.
  • Die Ausbildung kann sowohl schulisch als auch außerschulisch eingesetzt werden.
  • Jede Schule soll einen ausgebildeten Mobbingpräventionsbeauftragten haben
  • Die Ausbildung in Mobbingberatung ist keine no blame approach Einschulung, sondern eine in Theorie und Praxis psychologisch fundierte

Nähere Informationen zur Ausbildung finden Sie hier:

Hier finden Sie die Liste der AbsolventenInnen des Lehrgangs „Mobbingberatung in der Schule“ 2019/20

Kontakt

So erreichst du uns

Verein Win Win

Mag. Elisabeth Wolm-Egle
elisabeth.wolm@gmx.at
Telefonnummer: +43 676 690 75 34

Nach oben